Die Fürst Donnersmarck-Stiftung 1916 - 2016

13. März bis 31. Dezember 2017
  • Schwarz-Weiß-Bild: Ein mittelalter Mann im Rollstuhl der 60er Jahre, im Hintergrund Damen und ein weiterer Rollstuhl sowie ein Sportflugzeug, vor dem ein Mann mit dem Rücken zum Betrachter steht
Zehlendorf
Veranstaltungsort
Villa Donnersmarck
Freizeit - Bildung - Beratung der Fürst Donnersmarck-Stiftung
Schädestraße 9-13 14165 Berlin Kontakt: Sebastian Weinert Telefon: 030 76970042
E-Mail:
weinert.fdst@fdst.de
Öffnungszeitenx:
Montag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Uhr
Dienstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Uhr
Dienstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Uhr
Mittwoch 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Uhr
Donnerstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Uhr
Freitag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
In der Geschichte der Fürst Donnersmarck-Stiftung spiegelt sich ein ganzes Jahrhundert: Gegründet 1916 mitten im Ersten Weltkrieg, befand sie sich 1989 in der geteilten Stadt Berlin. Heute zeichnet sie ein Profil aus, das von Post-Akuter Neurorehabilitation über die Villa Donnersmarck bis hin zu touristischen Angeboten reicht. Die Ausstellung führt Sie durch diese Vergangenheit. Blättern Sie in Stiftungsverfassungen, stöbern Sie im Fotoalbum zur „Ersten Fahrt des guten Willens“ oder schauen Sie Filme über die Vergangenheit und Gegenwart des Fürst Donnersmarck-Hauses.
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+