Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung

Literaten debütieren

Veranstaltungsort
Kunst und Kultur
Kontakt Ralf Suermann 030 22607 105
Anmeldung erforderlich :
Eintritt frei:
Die Jürgen Ponto-Stiftung zur Förderung junger Künstler vergibt seit 1978 jährlich einen Förderpreis an junge deutschsprachige Autoren, die an ihrem ersten Buchmanuskript arbeiten und eine besondere literarische Begabung erkennen lassen. Er ist mit 15.000 Euro dotiert. Im letzten Jahr wurde die 1985 in Schwarzach (Österreich) geborene Birgit Birnbacher für ihr Romandebüt "Wir ohne Wal" (Jung und Jung Verlag) ausgezeichnet. Weitere Preisträger sind unter anderem Zsuzsa Bánk, Kurt Drawert, Zoë Jenny, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Andreas Maier, Einar Schleef und Arnold Stadler.
Birgit Birnbacher
Bild: Elisabeth Leberbauer
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+