Stiftung Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Die Stiftung der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wurde am 4. Januar 1904 vom evangelischen Kirchenbauverein Berlin gegründet. Ihr wurde das Eigentumsrecht der 1895 eingeweihten Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und das Erbbaurecht des Grundstückes übertragen. Ihre anfängliche Vermögensausstattung von ca. 500.000 Mark ist durch zwei Weltkriege verloren gegangen. Die Stiftung finanziert ihre Arbeit heute hauptsächlich durch Spenden. Stiftungszwecke sind die Erhaltung der Kirchenbauten, die Förderung der Kirchenmusik und die Förderung der Seelsorge in der Evangelischen Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde.

Stiftung Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Lietzenburger Straße 39 10789 Berlin
www.stiftung-gedaechtniskirche.de
Kontakt: Susanne Funk
Fundraising
030 21018608
funk@gedaechtniskirche-berlin.de
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+