Diskriminierungskritische Sprache

Umgang mit Sprache im pädagogischen Alltag

25. April, 16.00 bis 18.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Foyer der Quartiershalle auf dem Campus Rütli
Rütlistraße 35 12045 Berlin
Neukölln
Art der Veranstaltung:
Workshop
Thema:
Schwerpunktthema „Was uns zusammenhält“, Bildung und Ausbildung
geschlossene Veranstaltung
Kontakt: Cornelia Aigner Telefon:
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich
Vorverkauf bei: cornelia.aigner@campusbildungimquadrat.eu
Diskriminierungs- und diversitätsrelevante Konflikte werden im Arbeitsalltag oftmals als unthematisierbar erlebt bzw. in einer sehr polarisierenden Art und Weise „gelöst“. Anhand von Kriterien und der Erfahrung der Teilnehmenden werden Perspektiven erarbeitet, um effektiver, unaufgeregter und vor allem langfristig sicherer mit diskriminierungsrelevanten „Sprach“-Konflikten umzugehen. Eine Veranstaltung der Freudenberg Stiftung und der Pädagogischen Werkstatt Berlin-Neukölln in Kooperation mit der RAA Berlin.
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+