Europa nach dem BREXIT – Was uns zusammenhält

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Britischen Gesellschaft e.V.

20. April, 18.00 bis 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Einstein-Saal (5. OG)
Jägerstraße 22/23 10117 Berlin
Mitte
Art der Veranstaltung:
Diskussion
Thema:
Schwerpunktthema „Was uns zusammenhält“, Internationales
öffentliche Veranstaltung
Kontakt: Lucie Kretschmer Telefon: 030 203 985 0
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich
Vorverkauf bei: headoffice@debrige.de
Spätestens seit der BREXIT-Entscheidung zeigt sich, dass die sicher geglaubte europäische Einheit bröckelt. Nicht nur der europäische, auch der innergesellschaftliche Zusammenhalt scheint zunehmend in Gefahr. Neue Nationalismen und populistische Bewegungen spalten die Gesellschaften Europas. Wie kann der zunehmenden Polarisierung entgegengewirkt werden? Was kann Grundlage eines gemeinsamen Europas sein? Es diskutieren: Dr. Petra Bahr, Prof. Dr. Heinz Bude und Kate Connolly.
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+