Lauthalsleben - Julia Latscha liest aus ihrem neuen Buch

Die Vorständin der Stiftung Bildung erzählt über ihr Leben mit ihrer besonderen Tochter

21. April, 18.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Bibliothek am Luisenbad
Travemünder Straße 2 13357 Berlin
Wedding
Art der Veranstaltung:
Lesung
Thema:
Schwerpunktthema „Was uns zusammenhält“
öffentliche Veranstaltung
Kontakt: Daniela von Treuenfels Telefon: 030 80 96 27 01
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich
Vorverkauf bei: annika.lemke@stiftungbildung.com
Julia Latscha gibt in ihrem Buch „Lauthalsleben“ Einblicke in das Leben mit einem behinderten Kind und erzählt sowohl von verständnislosen Mitmenschen und unkooperativen Behörden als auch von den vielen glücklichen Momenten. Etwa eine Reise durch die Mongolei, trotz Rollstuhl. Oder ein spezieller Computer der es endlich ermöglicht anders miteinander zu kommunizieren. Die inspirierende Geschichte einer Mutter und ihrer besonderen Tochter und eine kluge Auseinandersetzung mit der Frage, in was für einer Gesellschaft wir leben wollen.
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+