Was uns auseinandertreibt

Hassreden im digitalen Zeitalter

  • Max Liebermann Haus
21. April, 18.00 Uhr
Kooperation:
Veranstaltungsort:
Max Liebermann Haus
Pariser Platz 7 10117 Berlin
Mitte
Art der Veranstaltung:
Diskussion, Vortrag
Thema:
Schwerpunktthema „Was uns zusammenhält“
öffentliche Veranstaltung
Kontakt: Marcus Peter Telefon: 030 22633011
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich
Vorverkauf bei: info@stiftungbrandenburgertor.de
Politische und persönliche Diffamierungen gehören durch Internet und soziale Medien inzwischen zum gesellschaftlichen Alltag. Welche Strategien müssen wir gegen diese gesellschaftlich zersetzenden Angriffe von Populisten und Hasspredigern auf eine offene und demokratische Gesellschaft entwickeln? Podiumsdiskussion mit Simone Rafael, Amadeu Antonio Stiftung, Prof. Bernd Gäbler, Fachhochschule des Mittelstands Bielefeld, Dr. Cornelius Puschmann, Hans-Bredow-Institut Hamburg. Die Moderation übernimmt Tanja Samrotzki.
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+