Was uns zusammenhält - Engagement, Erfahrung und Stärken junger Krebspatienten.

Podiumsdiskussion mit anschließendem Emfpang

25. April, 18.00 bis 22.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Google Repräsentanz Deutschland
Unter den Linden 14 10117 Berlin
Mitte
Art der Veranstaltung:
Diskussion, Vortrag
Thema:
Schwerpunktthema „Was uns zusammenhält“, Soziales
öffentliche Veranstaltung
Kontakt: Frauke Frodl Telefon: 030 280 930 560
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich
Vorverkauf bei: f.frodl@junge-erwachsene-mit-krebs.de
Die Podiumsmitglieder - Vertreter aus der Bundespolitik, Betroffene, Stiftungsvertreter, wie Prof. Dr. med. Mathias Freund, Prof. Dr. med. Diana Lüftner, der FC-UNION-Berlin-Spieler Benjamin Köhler und der Rhodes-Stipendiat Timur - sprechen über die besondere Situation von Krebspatienten in der Altersgruppe von 18 bis 39 Jahren, die am Beginn ihrer beruflichen und persönlichen Lebensgestaltung stehen. Eine große Rolle spielt dabei das kompetente Engagement der jungen Krebspatienten innerhalb der Projekte der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs. Eine Diskussion mit dem Publikum ist willkommen. Im Anschluss wird zu einem kleinen Empfang geladen.
Weitersagen
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+